Lichtspuren in der Nacht

Wer denkt, dass in den Wintermonaten Lichtmaler Urlaub machen, der hat weit gefehlt.Bereits im letzten Jahr hatte ich mich bemüht, einige Performances in einer Sporthalle durchführen zu können. Leider erhielt ich nach einigen Anfragen nur Absagen.
Man verwies mich auf das Landes Katastrophenschutzgesetz, indem die Städte als Betreiber der Sporthallen verpflichtet sind, diese für Notfälle nachts zur Verfügung zu halten.
Nach weiteren Gesprächen mit der Stadt Dinslaken wurde mir die Möglichkeit gegeben, eine der kleineren Dinslakener Sporthallen für unsere Zwecke zu nutzen. Darin entstanden dann einige Ergebnisse die ich hier nun zeigen möchte.

Unter anderem weckten wir auch das Interesse der örtlichen Presse, die wir zu einer Performance herzlichst eingeladen hatten. Journalistin Bettina Schack verfolgte live vor Ort unsere Arbeitsweise, bekam einen Einblick in die Entstehung eines Bildes und war selbst Teil einer Performance, die sie mit ihrer sehr kreativen Art eindrucksvoll umsetzte.

... den ganzen WAZ/NRZ Artikel von der Journalistin Bettina Schack lesen.

Zu unseren weiteren Gästen gehörten Alexandra, Rene und Moisha, die ebenfalls neben unserem jüngsten Teammitglied Lara im Mittelpunkt der Lichtperformances standen und dort aktiv mitwirkten.

Fortsetzung folgt...

Nacht-Sicht unterwegs in Düsseldorf (September 2013). Wir zeigten den zahlreichen Besuchern, welche Wege das Licht gehen kann.

 

Artikel lesen ...